Außerordentliche Gauversammlung des Trachtenverbandes Unterfranke

Die Versammlung beschloss in der außerordentlichen Gauversammlung im Juli 2015 eine Neufassung der Satzung (die ausführliche Satzung ist auf der Homepage nachzulesen). Aufgrund des unerwarteten Versterbens des Kassiers war es notwendig, das Amt neu zu besetzen. Albert Hein vom Trachtenverein Röthlein wurde einstimmig zum neuen Kassier gewählt. Zu seinem Stellvertreter (2. Kassier) wurde Erich Wolf aus Burgsinn gewählt.

Text: Barbara Göbel

Ein Leben für die Trachtenbewegung

GertrudEhrenschriftführerin des Historischen Burschenvereins verstorben

Die langjährige Ehrenschriftführerin des Historischen Burschenvereins Sommerhausen
Gertrud Baumann, ist im Alter von 72 Jahren verstorben.

Sie war in jungen Jahren schon für den Verein als Trachtlerin aktiv.
1960 trat sie dem Burschenverein bei.
1968 wurde sie dann zur Schriftführerin gewählt.
Dieses Amt führte sie bis 1994 aus und war danach noch 2 Jahre im Vereinsausschuß tätig.
1995 wurde sie zur Ehrenschriftführerin des Burschenvereins ernannt.

Der Historische Burschenverein wird ihr ein ehrendes Andenken bewahren.

22. Trachtenmarkt in Greding am 5. und 6. September

Der Bayerische Landesverein für Heimatpflege e.V. veranstaltet zusammen mit der Stadt Greding und dem Bezirk Mittelfranken alljährlich den Gredinger Trachtenmarkt. Diese wichtige Trachtenbörse findet dieses Jahr zum 22. Mal am 5. und 6. September auf dem Gredinger Marktplatz statt.

Alle Informationen finden Sie auf den folgenden PDFs

Flyer_2015

GTM_2015_Medieninfo

Fahrten zur Grünen Woche 2016 nach Berlin

Halle-quer-Panorama kl.

Liebe Musikanten und Trachtler,

die Grüne Woche 2016 findet vom Freitag, 15. Januar bis Sonntag, 24. Januar statt. Hierzu haben sich bereits sehr viele Gruppen angemeldet, um in der Bayernhalle aufzutreten; derzeit gibt es folgenden Informationsstand:

  1. Große Blaskapellen haben sich überaus viele gemeldet, hier besteht eine Warteliste bereits für 2017
  2. Auch für Kleine Kapellen haben wir ausreichend Anmeldungen
  3. Für Trachten- und/oder Goaßlschnalzergruppen (mit eigener musikalischer Begleitung) gibt es noch je einen Platz am Samstag, 16. Januar und am Sonntag, 17. Januar – Interessenten bitte rasch melden!

Da nicht alle Gruppen, die nach Berlin reisen, eine Auftrittsmöglichkeit in der Bayernhalle bekommen können, gibt es noch folgende Alternativ-Möglichkeiten für 2016:

  1. Musik- und Trachtengruppen (und sonstige Interessierte) fahren nach Berlin und besuchen die Grüne Woche
  2. Auch für diese Gruppen können wir die günstigen Programm- und Übernachtungsmöglichkeiten anbieten
  3. Auftritte sind außerhalb der Bayernhalle möglich – a) in anderen Hallen der Grünen Woche (Erlebnisbauernhof, Länderbühne, Bundeshalle…) b) in Berlin (Verein der Bayern in Berlin, Löwenbräu am Gendarmenmarkt, Europa-Center u.a.) – in der Regel mit Zusammentreffen mit anderen Gruppen aus Bayern

Für Vereine, Gruppen etc., die sich für eine alternative Fahrt interessieren, bitten wir ebenfalls um rasche Kontaktaufnahme.

Mit besten Grüßen

Toni Hötzelsperger

 

 

Foto: Rainer Nitzsche

Tanz mit uns

Stehend von l.n.r.: Inge Burkhard-Vatterodt, Anja Rudolph, Jessica Rudolph, Hannah Eichhorn, Leonie Eichhorn, Lina Spiegel, Sarah Schmitt, Heike Gößmann, Christl Kabino, Peter Baumann, Helmut Büschel. sitzend von l.: Sabrina Engel, Nathalie Rudolph, Marie Lunz, Bianca Schönig knieend von l.: Lucie Rohe, Lea Volkmar, Lena und Luisa Beck
Stehend von l.n.r.: Inge Burkhard-Vatterodt, Anja Rudolph, Jessica Rudolph, Hannah Eichhorn, Leonie Eichhorn, Lina Spiegel, Sarah Schmitt, Heike Gößmann, Christl Kabino, Peter Baumann, Helmut Büschel.
sitzend von l.: Sabrina Engel, Nathalie Rudolph, Marie Lunz, Bianca Schönig
knieend von l.: Lucie Rohe, Lea Volkmar, Lena und Luisa Beck

Eine dreiköpfige Jury aus dem Trachtenverband Unterfranken, bestehend aus Inge Burkhard-Vatterodt stellvertretende Vorsitzende , 1. Jugendleiterin, Bianca Schönig 2. Tanzleiterin und Peter Baumann Ehrenvortänzer, bewertete das tänzerische Können von 11 Trachtenmädchen und Ihren 4 Jugendleiterinnen.
Der 1. Vorsitzende vom Volkstrachten-Erhaltungsverein „Die Semflder“ Helmut Büschel, konnte 4 Bronzeabzeichen und 11 Silberabzeichen verleihen.
Alle Tänzerinnen beherrschen Walzer, Rheinländer, Schottisch, Bauremädla, Schwarzer Peter, Strohsachwalzer, Gemütlichkeit.
In vielen Tanzproben des Trachtenvereins mußten. zum Erwerb des Silberabzeichens noch offener Walzer , offener Rheinländer, Tätschler, Stampfer, Sternpolka, Postillon, Kikeriki, Schlamperer und der Dreischrittdreher eingeübt werden.
Die Tanznadel in Bronze erhielten: Lucie Rohe, Lea Volkmar, Lena und Luisa Beck.
Die Tanznadel in Silber konnte Hannah und Leonie Eichhorn, Sabrina Engel, Nathalie Rudolph, Sarah Schmitt, Lina Spiegel, Marie Lunz, Christl Kabino, Heike Gößmann, Jessica und Anja Rudolph überreicht werden.