Steuben-Parade in New York

Der Trachtenverein Sennfeld nimmt 2009 mit seiner Blaskapelle Die Jungen
Sennfelder und weiteren Trachtlern an der Steuben-Parade in New York teil.
Es können aber auch Musiker und Trachtler von anderen Vereinen/Kapellen mit
teilnehmen.
Es werden seitens der Sennfelder Musik noch ein Marschtrommler und ein
Tubaspieler benötigt, aber auch andere Musiker sind herzlich willkommen.
Der Preis für diese Reise ist noch nicht endgültig, da noch Zuschüsse zu
erwarten sind.

Wer Interesse an dieser doch ziemlich einzigartigen Reise zeigt und weitere
Informationen braucht, möchte sich bitte bei
Helmut Büschel Tel. 09721 68470 mobil: 01714009430 melden.
e-mail: hbueschel@hotmail.com

Mit freundlichem Trachtengruß Helmut Büschel

NIEHSTOWWE im HR-Fernsehen

Hallo Trachtenfreunde,

nach Informationen des Hessischen Fernsehens ist Inge Weber von der
NIEHSTOWWE die letzte Näherin, welche die Marburger Evangelische Tracht noch
so original wie möglich herstellt oder restauriert.

Deswegen wurden in unserem Haus, im Dorfmuseum Großseelheim, im Bürgerhaus
Großseelheim und im Werkhof ‚o7 der Firma Gade, einem aufwendig renovierten
alten Gehöft, vom einem 4köpfigen Team des HR-Fernsehen zwei Tage lang
Filmaufnahmen gemacht für einen Beitrag, welcher die Herstellung und
Restauration der Marburger Evangelischen Tracht sowie die Weitergabe
bestimmter handarbeitlicher Kenntnisse an Interessierte durch Inge in
unserer NIEHSTOWWE und entsprechenden Kursen zeigt.

Daran beteiligt waren neben zwei unserer Enkel und zwei Tanten, welche diese
Tracht noch im Alltag tragen, auch eine Vielzahl unserer Trachten- und
Volkstanzgruppe aus Großseelheim unter der Tanzleitung von Jochen Schröder
sowie der Musikgruppe „LTM“ (Lauter Tolle Musiker).
Alle Beteiligten hatten viel Spaß an der Sache trotz der ständigen
Wiederholungen bestimmter Szenen (wir werden den Watzenborner bestimmt in
nächster Zeit nicht tanzen . . .), auch das Filmteam.

Wer sich für Trachten und Volkstanz interessiert, sollte sich also diese
Sendung nicht entgehen lassen:

Am Dienstag, dem 24. März, um 20.15, wird der Beitrag in der Sendung mit dem
Titel „Trachten in Hessen“ im HR-Fernsehen gezeigt werden, darin natürlich
auch Beiträge von anderen hessischen Trachten, wie der Titel schon sagt.

Bitte gebt diese Information den Mitgliedern eurer Gruppen bekannt, damit
sie diese Sendung nicht verpassen.

Viele Grüße von
Inge und Helmut
von der NIEHSTOWWE
in Kleinseelheim

4. Unterfränkischen Heimatkulturtagen vom 20.-21.06.2009 in Gochsheim

Liebe Brauchtumsfreunde,

vom 20.-21.06.2009 veranstaltet der Trachtenverband Unterfranken zum 4. Mal zusammen mit dem Bezirk Unterfranken Kulturarbeit und Heimatpflege die Unterfränkischen Heimatkulturtage. Ausrichter ist diesmal der Heimat- und Trachtenverein Gochsheim. Bei dieser Veranstaltung geht es uns darum, das fränkische Brauchtum und die Heimatkultur einem breiten Publikum nahe zu bringen und interessierte Menschen zum Mitmachen zu animieren. Es geht an diesem Wochenende somit nicht um ein Bühnenprogramm, das vorgeführt wird, sondern um das Mitmachen. Die Besucher erwartet eine bunte Mischung aus Musik und Tanz, Trachten- und Handwerkermarkt, Kurse z.B. für die alte Deutsche Schrift, offenes Singen, Trachtenvorstellungen Kindertheater und vieles mehr. In Gochsheim mit seiner großen „Plantanz-Tradition“ darf natürlich auch an diesem Wochenende der Brauch des Plantanzes nicht fehlen. Für uns Trachtler sind die Heimatkulturtage die zentrale Veranstaltung im Jahr 2009 (zu vergleichen mit dem Gaufest). Wir freuen uns daher über eine zahlreiche Beteiligung der unterfränkischen Trachtler. Neben Auftritten als Tanzgruppe sind weitere Präsentationen eueres Vereines mit z.B. einer Trachtenvorstellung oder Mundartdarbietungen etc. möglich. Außerdem bietet der Trachtenmarkt die ideale Gelegenheit für alle Trachtlerinnen und Trachtler, sich über das aktuelle Angebot an Trachtenstoffen und Trachtenzubehör zu informieren und gleich auch einzudecken. Zum Programm:

Samstag, 20.Juni 2009

  • 13.00 Uhr Eröffnung der 4. Unterfränkischen Heimatkulturtage im Rathausinnenhof anschl. musikalische Unterhaltung mit dem Musikverein Gochsheim am Plan
  • ab 14.00 Uhr am Plan stündliche Vorführungen fränkischer Rundtänze der anwesenden Vereine, Gäste haben die Gelegenheit diese Tänze zu erlernen, dazwischen öffentlicher Plantanz
  • ab 13.00 Uhr Trachten- und Handwerkermarkt mit Vorführungen im Kirchhof
  • ab 13.00 Uhr Kurse und Vorführungen wie im Folgenden Teil des Programms ausgeschrieben
  • ab 14.00 Uhr Oldtimer-Schlepper-Vorführungen
  • 14.00 Uhr u. 16.00 Uhr Ortsführungen mit dem Reichsschultheiß Leo Jäger stündlich Museumsführungen in den Gaden
  • 14.00-16.00 Uhr Wirtshaussingen im Gasthaus Rose mit Peter Kluge

 

Sonntag, 21.Juni 2009

  • 9.30 Uhr Festgottesdienst in St. Michael
  • 10.30 Uhr Weißwurstfrühstück mit Blasmusik am Plan ab 14.00 Uhr am Plan stündliche Vorführungen fränkischer Rundtänze der anwesenden Vereine, Gäste haben die Gelegenheit diese Tänze zu erlernen, dazwischen öffentlicher Plantanz
  • ab 13.00 Uhr Trachten- und Handwerkermarkt mit Vorführungen im Kirchhof
  • 14.30 Uhr Kindertheater in der Alten Schule
  • ab 13.00 Uhr Kurse und Vorführungen wie im folgenden Teil des Programms ausgeschrieben
  • ab 14.00 Uhr Oldtimer-Schlepper-Vorführungen
  • 14.00 Uhr u. 16.00 Uhr Ortsführungen mit dem Reichsschultheiß Leo Jäger stündlich Museumsführungen in den Gaden
  • 14.00-16.00 Uhr Wirtshaussingen im Gasthaus Rose mit Peter Kluge

 

Kurse – Vorführungen – Aktionen

  • Fransen knüpfen am Marktstand Rita Schmitt, Reservistenkeller
  • Perlenarbeiten für „Stäucherle“ am Stand Bezirk Unterfranken/Reservistenkeller
  • Fransen knüpfen und Strohhut verzieren mit Ursula Kullich am Stand Bezirk Unterfranken
  • Deutsche Schrift erlernen und auffrischen mit Dipl. Grafik-Designer u. Kalligraf Gosbert Stark, Jugendhaus 1. Stock Sa. u. So. 13.00 – 17.00 Uhr (Dr. Almut König: „Heute schon geknaukt? – Kennen Sie die Dialekte in Unterfranken?“)
  • Dialektvortrag im Museumskeller von Dr. Monika Fritz-Scheuplein, Sa. u. So. jeweils um 15.00 Uhr (Monika Fritz-Scheuplein: „Überblick über die Dialekte in Unterfranken mit einem besonderen Blick auf die Dialekte um Schweinfurt“)
  • Reichsdorfmuseum geöffnet
  • Brotbacken im Holzofen
  • Bilderausstellung im Rathausfoyer
  • Ortsführungen mit dem Reichsschultheiß Leo Jäger, Treffpunkt Brunnen Zwiefltrater

 

Gez. Oliver Brust1. Gauvorstand

Einladung Musikerschulung

Liebe Vereinsmusikerin und Musiker, hiermit lade ich euch zu einer Musikerschulung recht herzlich ein. Als Schulungsthema werden voraussichtlich sein:

Musizieren und Singen in der Gruppe

HarmonielehreAkkordbildung (hauptsächlich für Akkordeon) Der Termin:      Sa. 21. März 2009

Schulungsort:    Kath. Pfarrheim  /  Schweinfurter Str. / Gochsheim

Beginn:              10.00 Uhr

Ende:                  ca.  15.00 Uhr ???

Haltet euch diesen Termin frei! Die Anmeldung sollte bis spätestens 1. März 2009  bei mir eingehen    

Anruf genügt- auch auf Anrufbeantworter

  

Zeigt euer Interesse und nehmt zahlreich an dieser Schulung teil!

 Mit freundlichen Trachtengrüßen                                                        Peter Kluge / Gau Musikwart