Gauversammlung am 24.10.2020 komplett abgesagt

Liebe Trachtenfreunde,

entschuldigt bitte die vielen verschiedenen Meldungen bzgl. der Gauversammlung, aber unsere Zeiten sind turbulent.

Wir hatten sie ja zunächst für Geldersheim geplant, dann nach Heimbuchenthal verlegen wollen. Es haben sich aber nun einige Vereine und Vorstandsmitglieder entschuldigt, weil sie wegen Corona nicht zur Versammlung kommen möchten. Bedanken möchte ich mich beim Trachtenverein Heimbuchenthal, der spontan als Ausweichgastgeber für Geldersheim eingesprungen wäre. Aber auch dort kamen nun Zweifel auf. Vor diesem Hintergrund sage ich nun die Gauversammlung am 24.10.2020 komplett ab. Ich gehe davon aus, dass wir dann in 2020 keine Gauversammlung mehr halten können. Die Wahlen müssen dann eben verschoben werden. Den Beschluss über die Beitragserhöhung ab 01.01.2021 möchte ich aber gerne im Umlaufverfahren herbeiführen. Dafür erhaltet Ihr in den nächsten Tagen/Wochen noch gesonderte Post. Bis dahin. Bleibt gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Brust

Trachtenverband Unterfranken e.V.
1.Vorsitzender

Gauversammlung 24.10.2020 – Achtung: Wegen Corona in Heimbuchenthal

Liebe Trachtenfreunde,

die Region Stadt und Landkreis Schweinfurt sind zum Corona Hotspot erklärt worden. Daher kann die Gauversammlung nicht in Geldersheim stattfinden. Der Trachtenverein Heimbuchental hat ein sehr großes Vereinsheim, in dem wir mit entsprechendem Abstand unsere Versammlung stattfinden lassen können.

Daher lade ich Euch nun ebenso herzlich zur Gauversammlung mit Neuwahlen nach Heimbuchental ein.

SAMSTAG den 24.10.2020 um 13.30 Uhr

Vereinsheim Heimbuchenthal

Schießecke 16

in 63872 Heimbuchenthal

Folgende Tagesordnungspunkte werden bekannt gegeben:

  1. Begrüßung, Totenehrung, Trachtenhymne
  2. Genehmigung des Protokolls der Gauversammlung am 13.04.2019 in Sommerhausen (Kopie wurde im April bereits versandt)
  3. Bericht des ersten Vorsitzenden Oliver Brust
  4. Bericht des zweiten Vorsitzenden Marcus Müller
  5. Bericht des dritten Vorsitzenden Kurt Weber
  6. Kassenbericht
  7. Berichte der Jugend und der Sachgebiete:
    1. Jugend
    2. Vortänzer
    3. Trachtenforschung und –pflege
    4. Mundart-Brauchtum-Laienspiel
    5. Volksmusik
    6. Presse
  8. Bericht der Kassenrevisoren
  9. Beschluss über Erhöhung des Gaubeitrags
    • Vorgeschlagen wird eine Erhöhung von EUR 46,02 auf EUR 70,00 je Verein, zzgl. EUR 0,30 je Mitglied
  10. Entlastung der Vorstandschaft
  11. Neuwahl der Vorstandschaft
  12. Bericht über das Haus des Dialekts in Büchold
  13. Verschiedenes, Termine

Bitte kommt zur Veranstaltung wie gewohnt in Tracht.

Zu zwei Tagesordnungspunkten möchte ich im Vorfeld der Versammlung näher eingehen:

Thema Beitragserhöhung:

Vom Beitrag, den Ihr jährlich an uns abführt, bleiben für den Gau nur je Verein EUR 46,02. Die anderen Teilbeträge werden an den Dachverband weitergeleitet:

Jugendbeitrag EUR 10,00 je Verein
Gemabeitrag EUR 43,14 je Verein
Dt. Trachtenverband EUR 3,50 je Verein
Bayerischer Trachtenverband EUR 1,50 je Mitglied

Der eigentliche Beitrag für den Gau von ursprünglich DM 90,00 = EUR 46,02 ist seit Jahren unverändert. Die Aufgaben des Gauverbandes sind aber vielfältiger geworden und die Teilnahme an Versammlungen/Schulungen/repräsentativen Terminen ist bzgl. der Verwaltungs- und Fahrtkosten teurer geworden. Daher ist eine Anpassung des Gaubeitrages unumgänglich geworden.

Unser Vorschlag ab dem Jahr 2021 lautet deshalb:

Von jedem Trachtenverein soll einen Sockelbetrag von 70,- EURO und
zusätzlich pro Mitglied 0,30 Euro für den Gauverband eingezogen werden.

Das ergäbe nach den Mitgliedszahlen vom 31.12.2019 einen Beitrag von 3.173,80 EURO. Im Jahr 2019 haben wir ein Minus von 3.658,52 EURO in der Gaukasse erwirtschaftet. Gleichzeitig sind wir mit dem Bezirk Unterfranken in Verhandlungen um einen jährlichen Zuschuss für unsere gemeinsamen Projekte mit dem Bayrischen Trachtenverband zu erhalten. Wir vertreten da insbesondere den Regierungsbezirk Unterfranken.

Thema Neuwahlen:

Wie bereits in der vergangenen Gauversammlung angekündigt, werde ich mein Amt als 1. Gauvorstand nicht weiterführen. Auch der 2. Gauvorstand Marcus Müller hat angekündigt, nicht mehr zu kandidieren. Wir führen derzeit bereits Gespräche um Nachfolgekandidaten zu finden. Dennoch bitten wir Euch um Zuarbeit bei der Kandidatensuche und stehen für konstruktive Gespräche im Vorfeld gerne zur Verfügung. Bis jetzt stehen für die 3 Vorstandsposten (1., 2. und 3. Vorstand) folgende Kandidaten/innen zur Verfügung: Kurt Weber (Sommerhausen) und Inge Burkhardt-Vatterodt (Sennfeld). Wir brauchen also noch mindestens einen Kandidaten/eine Kandidatin.

Corona-Hinweis:

Bitte nehmt an der Versammlung nur teil, wenn ihr keine Erkältungssymptome habt und nicht an Covid-19 erkrankt seid bzw. in den Tagen vor der Versammlung keinen Kontakt zu einem Covid-19-Erkrankten hattet. Bitte die üblichen Hygieneregeln (Mund-Nasen-Schutz-Maske aufsetzen (nur am Sitzplatz abnehmen), Hände waschen und desinfizieren, Abstand 1,5 m einhalten).

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Brust

Trachtenverband Unterfranken e.V.
1. Vorsitzender
Unterdorf 29
97505 Geldersheim
09721/802423
0160-2455067
oliver.brust@tv-ufr.de

Coronavirus in Bayern – Empfehlung des Bayerischen Trachtenverbandes

Coronavirus in Bayern
Empfehlung des Bayerischen Trachtenverbandes

 

Liebe Trachtlerinnen und Trachtler,

nachdem der Corona-Virus sich auch in Bayern niedergelassen hat, hat sich die Lage verschärft und sie ändert sich täglich.

Heute wurde von der bayerischen Staatsregierung bekanntgegeben, dass ab kommenden Montag alle Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten bis zum Ende der Osterferien geschlossen werden. Auch Landratsämter und Kommunen werden derzeit aktiv und sagen geplante Veranstaltungen, wie Theater, Heimatabende, Volksfeste, etc. ab.

Auch wir sind als Trachtenverband in dieser Situation gefordert und müssen uns Gedanken machen, wie das Vereinsleben in der nahen Zukunft gestaltet werden sollte. Das oberste Ziel ist der Schutz von gesundheitsgefährdeten und älteren Menschen.
Aufgrund der ansteigenden Erkrankungszahlen und diverser Anfragen aus den Trachtenvereinen bezüglich geplanter Veranstaltungen geben wir euch für die Arbeit in den Vereinen folgende Empfehlung: Versammlungen und Jugendproben sollten bis einschließlich der Ostern-Ferien (19. April) eingestellt werden.

Die Entscheidung über die Absage oder das Durchführen von Veranstaltungen liegt beim Vorsitzenden eines Vereines und im Ermessen des Vorstandes.
Mit einem besonnenen Vorgehen kommen wir am besten durch diese außergewöhnliche Situation.

Mit trachtlerischen Grüßen

Max Bertl
Landesvorsitzender

39. Dreikönigstanz in Röthlein

Auch 2020 werden die Fränkischen Straßenmusikanten das Jahr der Röthleiner Trachtler eröffnen. Die vier Musiker aus den drei fränkischen Bezirken sind ein Garant für einen beschwingten Tanzabend. Besucher aus nah und fern freuen sich auf einen Abend, an dem man sich ganz den Fränkischen Rundtänzen widmet.

Der Tanzabend findet wie gewohnt am Vorabend von Dreikönig,

am 05.01.2020, in der Sporthalle des TSV Röthlein statt.

Neben der Plantour, die mit Walzer, Rheinländer und Schottisch für die meisten keine große Herausforderung darstellt, stehen viele Figurentänze auf dem Programm. Hier werden die Schrittfolgen jeweils vor dem Tanz gezeigt, damit alle Tanzinteressierten teilnehmen können und sich dabei möglichst wenig auf die Füße treten.

Beginn ist um 20 Uhr (Einlass: 19:30 Uhr).

Der Eintrittspreis beträgt 7,-€.

Die telefonische Kartenreservierung bitte bei Albert Hein, Tel. 09723/938611 vornehmen. Gerne können Sie die Kartenreservierung auch unter www.vtv-roethlein.de vornehmen.

Der Volkstrachtenverein Röthlein und die Röthleiner Planpaare freuen sich auf Ihren Besuch.

Fränkischer Tanz am Stephani-Tag

Zum Ende der Festtage können in Geldersheim die weihnachtlich gefüllten Bäuche bei fränkischen Tänzen und Blasmusik bewegt werden. Es ist ein alter Brauch, dass in der Adventszeit keine Tanzveranstaltungen gehalten werden. Umso mehr freute man sich am Ende der Festtage, wenn am Tag des heiligen Stephanus wieder die Musik aufspielte und man fröhlich tanzen konnte.

Diesen alten Brauch will der Verein für Heimat- u. Brauchtumspflege Geldersheim e.V. heuer aufleben lassen und lädt zum fränkischen

  Stephani-Tanzabend am 26.12.19 um 19.30 Uhr

in den historischen Tanzsaal des Fränkischen Hofs

in Geldersheim ein.

Für den musikalischen Genuss sorgt die Gruppe „Allerweil“ mit den in Tanzkreisen wohl bekannten Franz Josef Schramm, Steffi Zachmeier und weiteren Vollblutmusikern.

Der Einritt kostet 8,00 €. Eine Karte kann bei Frank Ebner reserviert werden, unter 0176-84167134 oder per Mail an frank.ebner92@web.de.

Galderschummer Kerwa

Herzliche Einladung zur Galderschummer Kerwa

Fichtenpaare 2019 – Foto Michael Wacker Es fehlen Kevin Heßler, Sabrina Engel

Die Fichtenpaare 2019 laden ein:
Philipp Popp und Leticia Schmitt,
Louis Heymanns und Sabrina Mangold,
Benedikt Böhm (Niederwerrn) und Sarah Heuler,
Lukas Gehrig und Franziska Schlemmer (Knetzgau),
Manuel Eusemann (Bergrheinfeld) und Natascha Zehe,
Kevin Heßler (Werneck) und Lara Heymanns
Leon Erhard und Sabrina Engel (Schweinfurt).

Unser Programm:

Freitag, 22.11.2019 ab 20.00 Uhr
Fränkischer Kirchweihtanz im Fränk. Hof mit den „Körnier
Rucksern“, Kartenreservierung bei Oliver Brust, Tel. 09721 / 802423 oder olliebrust@t-online.de

Sonntag, 24.11.2019
14.00 Hammeltanz am Plua mit dem Musikverein Geldersheim, anschl. Kaffeebar im Fränkischen Hof
15.00 -18.00 Zünftige Blasmusik zum Mitsingen und Tanzen mit der Holzhäuser Schlachtschüssel Mussig
15.30 Uhr Auftritt der Kindertanzgruppe im Saal
19.30 Uhr Fackelumzug vom Fränkischen Hof zum Hammelkönig und zurück, anschließend Fränkischer Tanz und Krönung des Hammelkönigpaars, Kirchweihbetrieb im Fränkischen Hof mit dem Musikverein Geldersheim

Montag, 25.11.2019
14.00-18.00 Uhr Seniorenkirchweih mit dem Duo Zweiklang im Saal des Fränkischen Hofs Kaffee, Kuchen und am Abend Kirchweihessen.

Freitag, 29.11.2019, 20.00 Uhr
Hammelessen im Sportheim
Anmeldung bitte bei Renate Moreth, Tel. 09721/87746 – renatemor@t-online.de

 

Veranstalter Verein für Heimat- u. Brauchtumspflege Geldersheim e.V.