Schulung der Brauchtumswarte

Liebe Brauchtunswarte,

ich lade Euch herzlich zu unserer gemeinsamen Jahresschulung mit den Trachtenwarten, am 08.09.19, ins Vereinsheim des Trachtenvereins Zell a. Mai, Untere Scheunengasse 6, am 97475 Zeil am Main (Landkreis Hassberge), ein.

Beginn ist um 10 Uhr.

Folgende Tagesordnungspunkte stehen auf dem Programm:

  1. Begrüßung
  2. Geistlicher Beginn am Sonntagmorgen
  3. Vortrag „Heimatkunde an Schulen“ der stv. Landesjugendvertreterin Veronika Söllner
  4. Aussprache
  5. Gemeinsames Mittagessen
  6. Erarbeiten eines Konzepts „Heimatkunde an Schulen“ für den TrV Unterfranken
  7. Bericht des Gaubrauchtumswartes
  8. Vorstellung des Projekts „Haus des unterfränkischne Dialekts“ in Arnstein-Büchold
  9. Sonstiges

Als Brauchtumswart habe ich in diesem Jahr als Dozentin die stv. Landesjugendvertreterin Veronika (Vroni) Söllner aus Brand i.d. Opf. eingeladen, die uns aus ihrer Brauchtumsarbeit an staatlichen Schulen un Bayern berichten wird. Vroni Söllner ist von ihrer \profession her Lehrerrin und hat schon verschiedene Projekte mit Schülerinen und Schülern in der Brauchtumsarbeit durchgeführt. Sie kann uns viel aus ihrem bisherigen reichne Erfahrungsschatz berichten und uns Tipps geben, wie wir diese Arbeit auch bei uns vor Ort in den Schulen aufbauen und durchführen können.

Der Trachtenverein Zeil bittet darum am Altstadtparkplatz am Mittelweg zu parken. Von dort ist es nur ein kurzes Stückzaum Vereinsheim zu laufen.

Ich bitte um Anmeldung für die Schulung mittels Anruf (Festnetz oder Mobil) oder Mail an meine Kontaktdaten.

Ich freue mich auf auf euer Kommen und grüße auch im Namen unserer Trachtenwartinnen Nadja Götz und Elisabeth Matschiner.

Thomas Kohl
Sachgebietsleiter Mundart-Brauchtum-Laienspiel

Tel: 09357 / 577
Mobil: 0151 / 73 07 13 52

thomas.kohl@tv-ufr.de

Einladung zur Gauversammlung am Samstag, den 13.04.2019, um 13.00 Uhr im Schützenhaus

An alle Trachtenvereine, Verwaltunsgmitglieder und Ehrenmitglieder

Zu unserer Gauversammlung am 13.04.2019 lade ich herzlich ein.

Folgende Tagesordnungspunkte werden bekannt gegeben.

  1. Begrüßung, Totenehrung, Trachtenhymne
  2. Genehmigung des Protokolls der Gauversammlung am 21.04.2018
  3. Bericht des ersten Vorsitzenden Oliver Brust
  4. Bericht des zweiten Vorsitzenden Marcus Müller
  5. Bericht des dritten Vorsitzenden Kurt Weber
  6. Kassenbericht
  7. Berichte der Jugend und der Sachgebiete :
  8. Jugend
  9. Vortänzer
  10. Trachtenforschung und –pflege
  11. Mundart-Brauchtum-Laienspiel
  12. Volksmusik
  13. Presse
  14. Bericht der Kassenrevisoren
  15. Entlastung der Vorstandschaft
  16. Veranstaltungen 2019
  17. Verschiedenes, Termine

Bitte kommt zur Veranstaltung wie gewohnt in Tracht.

Mit freundlichen Grüßen

Ida Bartenstein

Sommerhäuser Kirchweih im Bayerischen Fernsehen

Info von Werner Schönig vom Burschenverein Sommerhausen:

Liebe Trachtenfreunde,
das Bayrische Fernsehen hat im letzten Jahr den Montag der Sommerhäuser Kirchweih den ganzen Tag gefilmt. Dieses wird nun am Montag, den 18.3.19, um 20.15 Uhr im Bayrischen Fernsehen im Rahmen der neuen Serie „Bayern Feiern“ gesendet. Wir Unterfranken sind gleich in den ersten Sendungen als erster Trachtenverein dabei und wünschen euch gute Unterhaltung.

Schöne Grüße

Werner Schönig

1.Vorsitzender

Hist.Burschenverein Sommerhausen

Thementag „Fränkische Dialekte – Wort trifft Ort“

Der Frankenbund veranstaltet am 22. September seinen Thementag „Fränkische Dialekte – Wort trifft Ort“.

Hierzu hat der Bund unseren Dialektverein als Partner und Büchold als Veranstaltungsort ausgewählt. An dem Thementag werden Dialektspezialisten und Sprachwissenschaftler aus ganz Franken mit spannenden Fachvorträgen den Vormittag gestalten.

Am Nachmittag bietet unser Verein verschiedene Mundart-Führungen durch das Dorf und zu besonderen Plätzen. Am Semiarort, dem Sportheim der DJK Büchold, werden zeitgleich weitere Vorträge und das Unterfränkische Mundartkino angeboten. Zum Abschluss des Tages wird der Liedermacher Siggi Juhasz ein kleines Mundartkonzert geben. Für das leibliche Wohl der Besucher wird vom Team der DJK mit fränkischen Spezialitäten bestens gesorgt.

Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihrem dialekt- und brauchtumsinteressierten Umfeld auf diesen spannenden und abwechslungsreichen Thementag hinweisen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung, dem Programmablauf und den Kosten entnehmen Sie bitte den beigefügten PDF-Dateien.
Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt direkt über den  Frankenbund. Bundesgeschäftsstelle des Frankenbundes e. V.
Stephanstraße 1
97070 Würzburg
Tel.: 0931- 567 12
Fax: 0931- 45253106
info@frankenbund.de
www.frankenbund.de

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen und auf einen informativen und unterhaltsamen Tag ganz im Zeichen der regionalen Sprache und Lebensart.

Das Heilige Grab wird wieder in der Geldersheimer Pfarrkirche aufgestellt

Das Heilige Grab, auch Ostergrab genannt, stellt bildhaft die Geschehnisse der Ostertage dar. Die lebensgroße Christusfigur lässt sich durch eine Mechanik nach unten bewegen – so kann das „leere Grab“ dargestellt werden. Mit einer Art Flaschenzug kann man den „auferstandenen Heiland“ in den oberen Bereich des Ostergrabes emporheben. Zwei weitere Vorrichtungen ermöglichen es, auch die Monstranz in den „Himmel“ zu erheben. Das Heilige Grab ist ca. 120-140 Jahre alt und wurde zuletzt 2013 aufgestellt. Es ist ein besonderes Beispiel früherer Volksfrömmigkeit. Unser Heiliges Grab ist es der größten Darstellungen seiner Art. Das Heilige Grab steht vom 18. März bis einschl. Ostermontag. Danach wird es wieder abgebaut. Am 18.03.18, 25.03. 2018 und 02.04.2018 finden jeweils um 14.00 Uhr Führungen statt. Weitere Infos finden Sie auch im Internet unter www.heimatverein-geldersheim.de/brauchtum/heiliges-grab/

Das Heilige Grab wird in Kooperation von Pfarrgemeinde und Heimatverein aufgestellt. Der Verein für Heimat- u. Brauchtumspflege Geldersheim e.V. kümmert sich seit seiner Gründung vor 30 Jahren um das Heilige Grab, das nach dem 2. Vatikanischen Konzil ins Vergessen geraten war. Unsere Gründungsmitglieder Alois Rösch und Alfred Schlör wiesen uns „Jungen“ immer wieder darauf hin, dass das Heilige Grab zu Geldersheim gehöre und unbedingt wieder einmal aufgestellt werden solle. Es läge in den Gaden. Wir haben es gesichtet und zunächst mal in der Turnhalle aufgestellt. In den Folgejahren konnte es in unregelmäßigen Abständen in der Pfarrkirche aufgestellt werden. Es stammt vermutlich aus Pfaffenhofen an der Ilm aus der Werkstatt des Kirchenmalers Balthasar Kraft, der auch weitere Heilige Gräber hergestellt hat (Uns bekannte „Schwester-Modelle“ unseres Heiligen Grabes gibt es in Violau und Unterthürheim (beide Bistum Augsburg). 

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Brust

 

Herzliche Einladung zur Galderschummer Kerwa 2017

Liebe Brauchtumsfreunde,

die Galderschummer Kerwa 2017 steht vor der Tür. Sieben Fichtenpaare und der Verein f. Heimat- u. Brauchtumspflege laden zur Kirchweih ein.

Freitag, 24.11.2017 ab 20.00 Uhr

Fränkischer Kirchweihtanz im Fränk. Hof mit den „Körnier Rucksern“

Kartenreservierung bei Oliver Brust, Tel. 09721 / 802423 oder olliebrust@t-online.de

(ES GIBT NOCH KARTEN – Stand 21.11.2017)

 

Samstag, 25.11.2017, ab 09.00 Uhr

Kirchweihständerli und ab 14.00 Uhr Umzug der Fichtenpaare mit Fichtenaufstellen

 

Sonntag, 26.11.2017

14.00 Hammeltanz im Oberdorf (neben dem Plua) mit dem Musikverein Geldersheim

anschl. Fränk. Tanz und Kaffeebar im Fränkischen Hof mit den Galderschummer Schlapperflickern

19.30 Uhr Fackelumzug vom Fränkischen Hof zum Hammelkönig und zurück, anschl. Kirchweihbetrieb im Fränk. Hof mit dem Musikverein Geldersheim

 

Montag, 27.11.2017

14.00-18.00 Uhr Wirtshaussingen für Jung und Alt im Saal vom Fränkischen Hof mit Peter Kluge und Auftritte der Fichtenpaare

19.30 Uhr Romantischer Kirchweihtanz bei Kerzenschein mit den Galderschummer Schlapperflickern im Fränkischen Hof, keine Kartenreservierung

 

Freitag, 1.12.2017, 20.00 Uhr

Hammelessen im Sportheim

Platzreservierung bei Wilfried Brust, Tel. 09721 / 85970 oder

mailto:wilfried.brust@t-online.de

 

Weitere Infos: http://www.heimatverein-geldersheim.de/unner-kerwa/

 

Liebe Grüße

Oliver Brust

Verein f. Heimat- u. Brauchtumspflege Geldersheim e.V.

Leiter der Trachtengruppe

Unterdorf 29

97505 Geldersheim

Tel. 09721/802423

Mobil +49 160 2455067